Beginn des Seitenbereichs: Unternavigation:

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.

Institut

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Das Institut wurde im Jahre 1994 ursprünglich als „Institut für Internationales Management“ gegründet und bis 2009 von Frau Univ.-Prof. Dr. Ursula Schneider geleitet. Während ihrer Funktion als Dekanin der Sozial- und Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät (2005-2007) wurde sie von  Herrn Prof. Dr. Manfred Fuchs vertreten. Im Jahre 2010 erfolgte die Umwidmung in eine "Professur für Management, Accounting und Empirie", welche Herr Prof. Dr. Jens Müller von 2011 bis 2013 inne hatte. Seit Anfang 2015 wird das „Institut für Accounting und Reporting“ von Herrn Prof. Dr. Dr. Georg Schneider geleitet.

Das Institut für Unternehmensrechnung und Reporting bietet im Masterstudium drei Spezialisierungen an: Die SBWLs "Financial Reporting", "Internationales Management", sowie "Wirtschaftsethik und Verantwortungsmanagement".

 

SBWL Accounting: Financial Reporting

Inhaltlicher Schwerpunkt: Ansatz und Bewertung nach internationalen Rechnungslegungsstandards IAS/IFRS, aktuelle Anwendungsfragen, Grundlagen verpflichtender und freiwilliger Publizität, institutionelle Rahmenbedingungen internationaler Rechnungslegung, Bilanzanalyse aus Sicht von Eigen- und Fremdkapitalgebern. Grundlagen der Unternehmensbewertung und Überblick über die Geschäftsberichterstattung im internationalen Vergleich.

 

SBWL Management: Internationales Management

Inhaltlicher Schwerpunkt: Zentrale Theorien des Internationalen Managements und internationaler Unternehmen vor dem Hintergrund aktueller globaler ökonomischer Herausforderungen, mit Schwerpunkt auf Strategie und Struktur von Internationalisierungsprozessen in KMUs und MNUs, sowie dem Einfluss verschiedener Kulturen auf Internationalisierungsentscheidungen. Internationale Joint Venture Strategien, grenzüberschreitende strategische Allianzen und globale M&As (Mergers & Akquisitionen).

 

SBWL Management: Wirtschaftsethik und betriebliches Verantwortungsmanagement

Inhaltlicher Schwerpunkt: Theorien der Wirtschafts-, Unternehmens- und Managementethik, ethische Problemfelder und Herausforderungen betriebswirtschaftlichen Handelns, sowie Ansätze und Instrumente des Verantwortungsmanagements. Vermittlung von Kompetenzen und Fertigkeiten, welche eine Wahrnehmung und Bearbeitung ethisch relevanter Problemstellungen des Managements von Organisationen ermöglichen.

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.

Beginn des Seitenbereichs:

Kontakt

Institutsleiter
Universitätsstrasse 15/G18010 Graz

Univ.-Prof. DDr. Georg Schneider
+43 (0)316 380 - 3641

Sprechstunde: Mi 10-11 Uhr nur mit Voranmeldung an Georg.Schneider@uni-graz.at

Kontakt

Institutsreferentin
Universitätsstraße 15/G1

Mag. Daniela Scheer
+43 (0)316 380 - 3640
+43 (0)316 380 - 9590

Info

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.